Die Macht des Zweifels (Roman) by Jodi Picoult

By Jodi Picoult

Die erfolgreiche Staatsanwältin Nina Frost hat über 200 Fälle von Kindesmissbrauch verhandelt. Dennoch gerät sie völlig aus der Fassung, als sie erfährt, dass ihr eigener Sohn, Nathaniel, missbraucht worden ist. Als es zum Prozess kommt, geschieht ein tödliches Unglück – und das bisherige Leben von Nina Frost und ihrer Familie droht für immer vorüber zu sein …

Show description

Read or Download Die Macht des Zweifels (Roman) PDF

Similar marriage & family books

The Importance of Being Monogamous: Marriage and Nation Building in Western Canada to 1915 (The West Unbound: Social and Cultural Studies)

Sarah Carter presents an in depth description of marriage as a various social establishment in nineteenth-century Western Canada, and the following ascendancy of Christian, lifelong, heterosexual, monogamous marriage as an tool to enforce dominant British-Canadian values. It took paintings to impose the monogamous version of marriage because the quarter used to be domestic to a diversified inhabitants of Aboriginal humans and beginners akin to the Mormons, every one of whom had their very own definitions of marriage, together with polygamy and versatile attitudes towards divorce.

Sexuality (The New Critical Idiom)

Joseph Bristow introduces readers to the main influential modern theories of sexual wish and divulges how 19th century scientists invented 'sexuality'. This transparent and interesting introductory consultant makes advanced theoretical principles available to readers of all degrees. It explores: * the lasting impression of late-Victorian sexology * conflicting money owed of eroticism * where of Freud and Lacan inside of cultural experiences, literary feedback and feminist thought * the significance of Bataille, Baudrillard, Cixous, Deleuze, Irigaray and Kristeva * the legacy of Michel Foucault in queer idea at the present time * postmodern sexual identities, and the modern emphasis on erotic variety.

Heredity, family, and inequality : a critique of social sciences

Empirical literature in disciplines starting from behavioural genetics to economics exhibits that during almost each point of existence the results of kids are correlated to a better or lesser quantity with the results in their mom and dad. Beenstock bargains theoretical and methodological instruments for knowing those correlations.

No Place for Grief: Martyrs, Prisoners, and Mourning in Contemporary Palestine

Westerners 'know' Palestine via photos of warfare and folks in fast misery. but this concentration has as its end result that different, much less amazing tales of day-by-day misery are hardly ever informed. these seldom spotted are the ladies at the back of the boys who interact in armed resistance opposed to the army profession: better halves of the Palestinian prisoners in Israeli detention and the widows of the martyrs.

Additional info for Die Macht des Zweifels (Roman)

Example text

Seufzt Peter. « Ich trinke einen Schluck Kaffee, schiebe die Tasse dann von mir. « Peter lacht. »Arme Nina. « Wir Ankläger unterhalten nur spärliche Beziehungen zu den hiesigen Verteidigern. Den meisten von ihnen bringen wir widerwillig Respekt entgegen, schließlich tun auch sie nur ihre Arbeit. Aber Carrington ist von einem anderen Schlag. Harvardstudium, weißes Haar, stattliche Erscheinung – die klassische Vaterfigur. Er ist der distinguierte ältere Gentleman, der lebenskluge Ratschläge erteilt.

Nathaniel«, hakt er nach. »Jetzt streng dich gefälligst an. « Nathaniel konzentriert sich. »Wwwustig«, erwidert er. �Gott steh ihm bei«, murmelt Caleb und dreht sich wieder zum Herd um. Ich dagegen zwinkere Nathaniel zu. « Auf dem Parkplatz der Vorschule knie ich mich vor Nathaniel hin, so daß wir auf einer Höhe sind. « Nathaniels Kragen sitzt schief. Seine Hände sind mit roter Fingerfarbe beschmiert. Er starrt mich mit großen, dunklen Augen an und sagt kein Wort. �Schätzchen«, wiederhole ich.

Du hast gesagt, du hast gerade Franklin geguckt. « Mittlerweile sieht Rachel Fisher gar nicht mehr an, ihn nicht und auch keinen von uns. « �Das macht nichts, Rachel«, sagt Fisher ruhig. « Am Tisch der Anklagevertretung verdrehe ich die Augen. « Endlich: Etwas, das sie weiß. Rachel hebt den Kopf und lächelt, stolz. « Fisher lächelt. « �Ganz oft. « Rachel nickt, und die Spitzen ihrer Zöpfe tanzen. « Langsam klappe ich meine Fallakte zu. Ich weiß, worauf Fisher hinauswill, was er bereits erreicht hat.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 44 votes